WIRTSCHAFT


Rohstoffe: Ölpreise legen zu

Baku, 12. November, AZERTAC

Die Ölpreise haben weiter zugelegt, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtet.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent stieg um 23 Cent auf 62,41 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Sorte Light stieg um 0,19 US-Dollar und kostete 57,05 US-Dollar.

Am Ölmarkt rückt die Förderpolitik der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) und verbündeter Förderländer stärker in den Fokus. Vertreter der in der sogenannten Opec+ zusammengefassten Ölstaaten treffen sich ab Mittwoch zu einem zweitägigen Treffen, um über die Fördermenge zu beraten. Marktbeobachter rechnen aber nicht mit einer Empfehlung für eine weitergehende Förderkürzung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind