WELT


Russischer Auftrag für türkisch-italienische Firmen

Baku, 19. Dezember, AZERTAC

Die türkische Firma Rönesans und Saipem aus Italien werden das russische Projekt Arktik LNG2 gemeinsam umsetzen, wie AZERTAC unter Berufung auf türkische Medien berichtet.

Der Vertrag über den Bauauftrag im Wert von 2,2 Milliarden Dollar wurde bereits unterzeichnet. Die Anteile der beiden Firmen betragen jeweils 50%.

Hochrangiger Saipem-Funktionär Stefano Cao sagte, sie würden mit diesem Abkommen ihre Existenz in Russland stärken. Sie hätten damit ein weiteres Projekt mit hoher Mehrwert errungen.

Der Gesamtwert des Projekts Arktik LNG2 werde sich auf 25,5 Milliarden Dollar belaufen. Nach Abschluss der Bauarbeiten sollen jährlich 20 Millionen Tonnen Flüssiggas produziert werden.

Die französische Firma Total hatte beim Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersbug 10 Prozent des Projekts Arktik LNG2 erworben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind