WELT


Russland: Flugzeug vom Radar verschwunden

Moskau, 22. September, AZERTAC

Ein Flugzeug vom Typ An-26 mit sechs Menschen an Bord ist laut lokalen Notdiensten am Mittwoch in der Region Chabarowsk vom Radar verschwunden, teilte das russische Büro von AZERTAC mit.

Die Maschine soll laut einer Quelle in den Notdiensten einen technischen Flug unternommen haben, in dessen Rahmen Kommunikationsmittel geprüft werden sollten.

Das Zivilschutzministerium Russlands bestätigte das Verschwinden der An-26. Die Mitteilung, wonach die Maschine 38 Kilometer vom Flughafen Chabarowsk entfernt vom Radar verschwunden war, traf laut dem Ministerium um 11:45 Uhr (Moskauer Zeit) ein.

Als vorläufige Unfallursache gilt das schlechte Wetter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind