POLITIK


Russlands Präsident erörtert mit Armeniens Premierminister Lage in Karabach

Moskau, 26. März, AZERTAC

In einem Telefonat mit Armeniens Regierungschef Nikol Paschinjan hat der russische Präsident Wladimir Putin die Lage in Karabach erörtert.

Das teilte der Kremlsprecher Dmitri Peskow mit, berichtete das russische Büro von AZERTAC.

Er sagte, dass Präsident Putin die aktuelle Lage in Karabach in einem Telefonat mit dem armenischen Premierminister am 24. und 25. März besprochen habe.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind