WIRTSCHAFT


SOCAR versorgt türkische Städte Kayseri und Bursa mit Gas

Baku, 30. Januar, AZERTAC

Der größte ausländische Investor der Türkei, der staatliche Ölkonzern SOCAR, der das deutsche Energieunternehmen “EWE AG“ in der Türkei betreibt, hat die deutsche “EWE Turkey Holding“ sowie Aktiven ihrer Tochtergesellschaften angekauft.

Nach Angaben des Konzerns versorgt seit 12 Jahren den türkischen Markt mit Erdgas. Von nun an wird das Erdgas durch die TANAP-Pipeline in die Türkei fließen.

Die Anschaffung von “EWE Turkey Holding“ bietet SOCAR einen direkten Zugang zu den Endverbrauchern, hieß es in der Meldung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind