SPORT


Saint Louis Rapid & Blitz - Tag 2: Shakhriyar Mamedyarov liegt auf Platz 2

Baku, 13. August, AZERTAC

Am zweiten Tag des Rapidturniers beim "2018 Saint Louis Rapid & Blitz" ist es Fabiano Caruana gelungen, seine Zweipunkte-Führung zu verteidigen. Diesmal reichten dem Amerikaner dafür drei Unentschieden - am Vortag war er bekanntlich mit drei Siegen ins Turnier gestartet. Verfolgt wird Caruana mittlerweile von vier gleichauf liegenden Spielern: Shakhriyar Mamedyarov, Hikaru Nakamura, Maxime Vachier-Lagrave und Sergey Karjakin. Wesley So, Gesamtführender der "Grand Chess Tour", konnte am Tabellenende auch endlich - gegen Viswanathan Anand - seinen ersten Sieg erzielen.

Gemäß der speziellen Zählweise auf der Grand Chess Tour hat Fabiano Caruana jetzt 9 Punkte im Turnier; seine vier Verfolger bringen es jeweils auf sieben Zähler.

Begonnen hatte der zweite Turniertag für Caruana mit einer Schwarz-Partie gegen Hikaru Nakamura. In einer symmetrischen Struktur mit zwei offenen Zentrumslinien konnte jedoch keiner der beiden einen nennenswerten Vorteil erzielen. Maxime Vachier-Lagrave rückte in dieser vierten Runde zunächst bis auf einen Punkt an Caruana heran - der Franzose konnte im Endspiel gegen Alexander Grischuk einen Mehrbauern zum Sieg nutzen.

In der fünften Runde trafen Caruana und Vachier-Lagrave dann aufeinander. Und die Partie entwickelte sich zu einem teilweise wilden Handgemenge, in dem beide zeitweilig auf Gewinn standen - und ihre Chancen ausließen. Das letztendliche Ergebnis: ein Remis.

Die sechste Runde brachte schließlich die Begegnung zwischen Sergey Karjakin und Fabiano Caruana - in einer nicht sehr aufregenden, sehr korrekten Partie produzierten die beiden ein weiteres Unentschieden. Caruanas zwei Punkte Vorsprung wurden dann aber doch noch wieder hergestellt, weil Vachier-Lagrave gegen Mamedyarov böse unter die Räder kam.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind