WELT


Schießen-EM für 2020 endgültig abgesagt

Baku, 19. Juli, AZERTAC

Die EM der Flintenschützen fällt in diesem Jahr der Coronakrise zum Opfer.

Nachdem die Europameisterschaften in den Disziplinen Skeet, Trap und Doppeltrap zunächst lediglich verschoben wurden, sagte die europäische Schieß-Föderation (ESC) die kontinentalen Titelkämpfe nun endgültig ab. Ursprünglich hätte die EM bereits vom 6. bis 20. Mai im französischen Chateauroux ausgetragen werden sollen.

Damit wurde auch der letzte verbliebene Jahreshöhepunkt aus dem Kalender der Sportschützen gestrichen. Zuvor waren bereits die Olympischen Spiele sowie vier von fünf Weltcups wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Lediglich die EM der Pistolenschützen sowie der erste Weltcup in Nikosia fanden Anfang März noch planmäßig statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind