WELT


Schüsse im bekannten Hotel “Mirage“ in Las Vegas: ein Toter, zwei Verletzte

Baku, 5. August, AZERTAC

In einem Zimmer des bekannten Hotels “The Mirage“ in Las Vegas sind Schüsse gefallen. Ein Mensch sei ums Leben gekommen, zwei weitere verletzt worden, teilte die Polizei in der US-Glücksspielmetropole in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) auf Twitter mit.

Der Schütze sei auf der Flucht. Die Opfer und der mutmaßliche Täter hätten sich gekannt. Der Polizei zufolge besteht wahrscheinlich keine Gefahr für die Öffentlichkeit, berichtete der Sender CNN. Die Ermittler riefen dazu auf, die Gegend um das Casinohotel zu meiden.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Getöteten um einen Mann, bei den Verletzten um zwei Frauen. Sie seien in ein Krankenhaus gebracht worden, schreibt die “Las Vegas Sun“. Das “Las Vegas Review Journal“ berichteten unter Berufung auf einen Polizeisprecher, der Zustand der beiden Verletzten sei kritisch.

Das “Mirage“, auf dem “Strip“ genannten Abschnitt des Las Vegas Boulevard gelegen, ist unter anderem für seine Attraktionen und Aufführungen bekannt. Darunter war einst auch die legendäre Show des inzwischen verstorbenen Zaubererduos Siegfried und Roy, die mit weißen Tigern und Illusionen Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer anlockte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind