WELT


Schweinegrippe in der Mongolei: 7 Tote

Baku, 30. Januar, AZERTAC

Die Schweinegrippe hat in der Mongolei seit Jahresbeginn 7 Menschenleben gefordert. Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Xinhua, gab diese Zahl der mongolische Gesundheitsminister Davaajanstan Sarangerel bei einer Erklärung im Parlament bekannt. Ihm zufolge würden Meldungen, wonach es noch mehr Todesopfer gibt, nicht der Realität entsprechen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kann sich das Virus H1N1 wie das jahreszeitlich bedingte Virus schnell verbreiten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind