WELT


Sommerspiele 2020 in Tokio könnte 22 Milliarden Euro kosten

Tokio, 9. Oktober, AZERTAC

Japans Rechnungshof warnt mit Blick auf die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio vor hohen Kosten. 22 Milliarden Euro sollen die Gesamtkosten für die zweiten Sommerspiele in Tokio nach 1964 am Ende betragen.

Etwa 80 Prozent davon werden demnach Steuergelder sein. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) steuert weitere 1,5 Milliarden Euro bei, der Rest setzt sich aus Einnahmen aus Sponsoring, Merchandising und Ticketverkäufen zusammen.

Damit würden die Ausgaben um mehr als 100 Prozent steigen. Noch im Dezember hatten die Organisatoren einen Etat von 10,3 Milliarden Euro angegeben. Doch Japans Regierung habe laut Rechnungshof schon jetzt 6,2 Milliarden Euro ausgegeben, obwohl die Spiele erst in gut 21 Monaten beginnen.

Wie die Behörde festgestellt hat, habe die Regierung zwischen 2013 und 2017 insgesamt 286 Projekte in Auftrag gegeben, die in Zusammenhang mit den Olympischen Spielen standen. Viele dieser Projekte, die dem Ausbau von Straßen und Sportstätten oder einer verstärkten Sicherheit dienen, wurden bislang nicht erfasst. Offenbar wurden aber auch Programme eingerechnet, die nur einen entfernten Bezug zu Olympia hatten.

Das IOC reagierte mit Unverständnis. John Coates, Vorsitzender der Koordinierungskommission für Tokio 2020, warnte, man müsse genau hinschauen, wofür das Geld ausgegeben werde. Einige der in dem Bericht aufgeführten Programme seien "keine Kosten der Spiele".

Die letzten Olympischen Sommerspiele in Rio hatten 2016 vier Milliarden Euro gekostet. Vier Jahre zuvor hatte die Ausrichtung des Events in London 13 Milliarden Euro gekostet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind