OFFIZIELLE NEWS


Staatspräsident Ilham Aliyev empfängt Delegation der Weltbank VIDEO

Baku, 18. Dezember, AZERTAC

Am Montag, dem 18. Dezember hat Staatspräsident Ilham Aliyev eine Delegation unter der Leitung von Frau Keiko Honda, der exekutiven Vizepräsidentin der Multilateralen Investitions-Garantie-Agentur zum Gespräch empfangen, berichtet die amtliche Nachrichtenagentur AZERTAC.

Frau Keiko Honda überbrachte dem Staatsoberhaupt die Grüße des Präsidenten der Weltbank Jim Yong Kim. Der Gast sagte, dass die von ihr vertretene Organisation mit Aserbaidschan erfolgreich kooperiert, die Wirtschaftsreformen in Aserbaidschan verfolgt und die geleisteten Arbeiten hoch einschätzt. Sie beglückwünschte den Präsidenten zur im Lande gewährleisteten politischen Stabilität und den im wirtschaftlichen Bereich gemachten Fortschritten, unterstrich die Bedeutung der Diversifizierung der Wirtschaft des Landes.

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich für die Grüße des Präsidenten der Weltbank Jim Yong Kim und äußerte sich lobend über die Unterstützung der Weltbank für die Durchführung der Wirtschaftsreformen in Aserbaidschan und wies auf die Bedeutung der Finanzmittel hin, die die Weltbank Aserbaidschan bereitgestellt hat.

Der Staatsoberhaupt erinnerte daran, dass in diesem Jahr der 25. Jahrestag der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Weltbank gefeiert wird, und betonte die Bedeutung der Unterstützung der Multilateralen Investitions-Garantie-Agentur und sprach eine Reihe wichtiger Investitionsprojekte an, die von ausländischen Investoren Aserbaidschan implementiert werden, verwies auf die Wichtigkeit der finanziellen Unterstützung des Südlichen Gaskorridors. Präsident Ilham Aliyev sagte, dass das Projekt “Südlicher Gaskorridor“ nicht nur für Aserbaidschan, sondern auch für eine große Region, einschließlich für Europa von großer Bedeutung sei. Der Staatschef sprach zugleich das TANAP-Projekt an und sagte, dass die Bauarbeiten erfolgreich umgesetzt werden und rechtzeitig abgeschlossen werden sollten.

Präsident Ilham Aliyev sagte, dass die aserbaidschanische Wirtschaft in diesem Jahr in eine Etappe der Stabilisierung eingetreten ist. Der Nichtölsektor verzeichnete in diesem Jahr ein Wachstum von 2,5%. Das Wachstum der Nichtölindustrie legte für 2017 um über 3% zu und der Agrarsektor konnte dieses Jahr mit über 4% rechnen, fügte der Staatschef hinzu.

Die Seiten tauschten sich über die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Multilateralen Investitions-Garantie-Agentur aus.

Das Staatsoberhaupt bedankte sich für die Grüße des Weltbankpräsidenten Jim Yong Kim und bat Frau Keiko Honda, seine Grüße ebenfalls an den Präsidenten der Weltbank zu übermitteln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns