OFFIZIELLE NEWS


Staatspräsident Ilham Aliyev empfängt Finanzminister von Afghanistan VIDEO

Baku, 7. November, AZERTAC

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Dienstag, dem 7. November eine Delegation unter der Leitung des Finanzministers der Islamischen Republik Afghanistan, Eklil Ahmad Hakimi, zum Gespräch empfangen, berichtet die Nachrichtenagentur AZERTAC.

Staatspräsident Ilham Aliyev betonte die bestehende enge Partnerschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern und sagte, dass die aserbaidschanisch-afghanische Zusammenarbeit eine sehr wichtige Sphäre wie politischer Dialog und andere Bereiche umfasst. Präsident Ilham Aliyev wies auf die Wichtigkeit der Treffen von Staats- und Regierungschefs bei der Entwicklung der bilateralen Beziehungen hin und erinnerte mit Genugtuung an den Besuch des Präsidenten von Afghanistan Mohammad Ashraf Ghani in Aserbaidschan und seine Treffen mit ihm im Rahmen verschiedener internationaler Veranstaltungen. Der Präsident brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Vereinbarungen, die in den Sitzungen und bei den Verhandlungen erzielt sind, erfolgreich umgesetzt werden.

Aserbaidschan unterstützt Afghanistan, betonte Präsident Ilham Aliyev. Er hob die Wichtigkeit der erfolgreichen Teilnahme der aserbaidschanischen Friedenseinsätze im Bestande von internationaler Friedensmission in Afghanistan und ihre aktive Rolle in der Logistik. Zugleich betonte Aserbaidschans Präsident die Bedeutung der Erweiterung der Zusammenarbeit im Bereich Investitionen und Wirtschaft.

Der Finanzminister der Islamischen Republik Afghanistan Eklil Ahmad Hakim, überbrachte dem aserbaidschanischen Staatschef die Grüße von seinem afghanischen Amtskollegen Mohammad Ashraf Ghani. Der Minister sagte, dass die Unterstützung Aserbaidschans von der afghanischen Regierung hoch eingeschätzt wird. Er wies darauf hin, dass der Hauptzweck des Besuchs sei es, Fragen der Umsetzung von getroffenen Vereinbarungen zu erörtern.

Der Staatschef äußerte seine Dankbarkeit für die Grüße des Präsidenten von Afghanistan Mohammad Ashraf Ghani und bat, seine Grüße ebenfalls an den Präsidenten von Afghanistan zu übermitteln.

Beim Gespräch tauschten die Seiten Meinungen über die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns