OFFIZIELLE NEWS


Staatspräsident Ilham Aliyev empfängt außenpolitischen Berater von Japans Premierminister VIDEO

Baku, 8. März, AZERTAC

Am Donnerstag, dem 8. März hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, den außenpolitischen Berater des japanischen Premierministers Tomohiko Taniguchi zum Gespräch empfangen.

AZERTAC zufolge überbrachte Tomohiko Taniguchi dem aserbaidschanischen Staatsoberhaupt die Grüße des japanischen Premierministers Shinzo Abe. Tomohiko Taniguchi sprach sein Beileid im Zusammenhang mit dem Tod von Menschen bei einem Brand in einer Drogenklinik in Baku aus. Der japanische Gast sagte, dass seine Landsleute diese tragische Nachricht mit großer Betroffenheit erfahren haben. Er sagte, dass Japan der Rolle Aserbaidschans in der Stabilität, Sicherheit und dem gegenseitigen Verständnis in der islamischen Welt besondere Bedeutung beimisst.

Tomohiko Taniguchi sagte, dass die Ernennung eines erfahrenen Botschafters in Aserbaidschan einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung unserer Beziehungen leisten wird.

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich für das Beileid und sprach die bilateralen aserbaidschanisch-japanischen Beziehungen an. Der Staatschef erinnerte daran, dass die japanische Regierung seit den ersten Tagen der Wiederherstellung der Unabhängigkeit bis heute Aseraidschan unterstützt. Präsident Ilham Aliyev schätzte diese Unterstützung hoch ein und verwies auf die Bedeutung der Unterstützung des japanischen Bankensektors in der Modernisierung der Infrastruktur Aserbaidschnas und und hob hervor, dass die bilateralen Beziehungen zwischen unseren Ländern heute auf hoher Niveau sind. Diese Beziehungen beruhen auf den Prinzipien des gegenseitigen Verständnisses und der Partnerschaft, fügte Staatspräsident Ilham Aliyev hinzu.

Das Staatsoberhaupt sagte, dass der ernannte Botschafter Japans in Aserbaidschan ein Freund unseres Landes ist und eine aktive Rolle in der Umsetzung von Projekten, die in Aserbaidschan mit Unterstützung der japanischen Regierung durchgeführt werden, spielt.

Auf dem Treffen fand ein Meinungsaustausch über die Durchführung von Infrastrukturprojekten in unserem Land, die Zusammenarbeit im Bankensektor, sowie in den Bereichen der Diversifizierung der Wirtschaft und Landwirtschaft statt.

Das Staatsoberhaupt bedankte sich für die Grüße des japanischen Premierministers Shinzo Abe und bat den Gast, seine Grüße ebenfalls dem japanischen Premierminister zu übermitteln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns