GESELLSCHAFT


Straßen und Avenuen in Baku werden bereits zum zwölften Mal intensiv desinfiziert

Baku, 12. September, AZERTAC

Die COVID-19-Pandemie hält die Welt weiter fest im Griff.

Um die Verbreitung des Covid-19 -Virus in Aserbaidschan einzudämmen, werden die Hauptstraßen und Avenuen in Baku und in einer Reihe von den Stadtbezirken der Hauptstadt heute ab den frühen Morgenstunden bereits zum zwölften Mal intensiv desinfiziert, wie AZERTAC berichtet.

Das Reinigungspersonal der Kommunalwirtschaften der Hauptstadt wird bis in die Abendstunden zentrale Straßen der Hauptstadt sowie Wohngebäude, Fahrstühle, Innenhöfe, Parks, Haltestellen, Müllcontainer mit speziellen Chemikalien und Mitteln desinfizieren. 2000 Mitarbeiter der Kommunalwirtschaften, 40 Spezialtechniken, einschließlich 20 Spezialfahrzeuge des Innenministeriums sind zu Desinfektionsarbeiten herangezogen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind