SPORT


Teamchef der israelischen Fußball-Nationalmannschaft tritt zurück

Baku, 7. Februar, AZERTAC

Der Österreicher Willi Ruttensteiner ist nicht länger Teamchef der israelischen Fußball-Nationalmannschaft.

Wie der israelische Fußballverband mitteilte, haben sich der 59-Jährige und die Verantwortlichen auf eine Auflösung des bis Sommer laufenden Vertrags geeinigt.

Marco Belbul, Assistent von Ruttensteiner, wird Israel auf die Freundschaftsspiele gegen die deutsche Nationalmannschaft in Sinsheim am 26. März und gegen Rumänien vorbereiten.

Ruttensteiner war seit Sommer 2018 als Sportdirektor beim israelischen Verband tätig und arbeitete seit Januar 2021 als Nationaltrainer.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind