POLITIK


Telefonat der Außenminister: Aserbaidschan und Iran

Baku, 14. Juli, AZERTAC

Am 14. Juli hat ein Telefongespräch zwischen dem aserbaidschanischen Außenminister Elmar Mammadyarov und dem iranischen Außenminister Mohammad Javad Zarif stattgefunden, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Elmar Mammadyarov informierte seinen iranischen Amtskollegen über militärische Provokation der armenischen Streitkräfte in Richtung des Bezirks Tovuz entlang der Staatsgrenze zwischen Armenien und Aserbaidschan sowie über Versuche armenischer Einheiten, aserbaidschanische Stellungen einzunehmen, anhaltende Spannungen in der Region. Minister Mammadyarov betonte, dass die armenische Aggression große Gefahr für die Region darstellt. Er wies auf die Notwendigkeit des bedingungslosen Abzugs armenischer Besatzungstruppen aus der Region Berg-Karabach und den umliegenden Regionen Aserbaidschans auf.

Minister Mohammad Javad Zarif betonte bestimmte Position des Iran zur Unterstützung der territorialen Integrität Aserbaidschans und sagte, der Schutz der territorialen Integrität der Republik Aserbaidschan eine regionale Strategie der Islamischen Republik Iran sei. Er stellte fest, dass der Iran immer bereit ist, die Beilegung des Konflikts zu unterstützen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind