POLITIK


Telefonat der Außenminister: Aserbaidschan und Moldau

Baku, 30. November, AZERTAC

Am Montag, dem 30. November haben der Außenminister der Republik Aserbaidschan, Jeyhun Bayramov, und der Minister für Außenbeziehungen und europäische Integration der Republik Moldau, Aureliu Ciocoi, ein Telefonat geführt.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Außenministeriums gegenüber AZERTAC gratulierte der Minister Jeyhun Bayramov seinem moldauischen Amtskollegen zu seiner neuen Ernennung und übermittelte ihm seine besten Glückwünsche. Minister Aureliu Ciocoi dankte für die Glückwünsche.

Die Minister tauschten sich während des Telefonats über die aktuelle Lage in der Region aus. Sie betonten die Wichtigkeit der Umsetzung der am 10. November unterzeichneten trilateralen Erklärung. Die Minister erörterten auch eine Reihe von Fragen, die sich aus dieser Erklärung hervorgehen, und wiesen auf die Bedeutung des Abkommens in Hinsicht auf die Sicherung eines dauerhaftem Friedens in der Region.

Die Seiten erörterten auch auf der Agenda der bilateralen Zusammenarbeit stehende Fragen und hoben die Wichtigkeit der Fortsetzung einer intensiven Zusammenarbeit zwischen den Strukturen, der Ausweitung der Kooperation auf multilateralen Plattformen hervor.

Die Minister erörterten andere Fragen von beiderseitigem Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind