POLITIK


Telefonat der Außenminister: Aserbaidschan und Russland

Baku, 17. Juli, AZERTAC

Bei einem Telefonat gratulierte der russische Außenminister, Sergej Lawrow, Jeyhun Bayramov zur Ernennung zum Außenminister der Republik Aserbaidschan, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Die Seiten tauschten sich auch über ein breites Spektrum der Beziehungen zwischen den beiden Ländern aus und betonten, dass die Bemühungen zur Weiterentwicklung der strategischen Partnerschaft fortgesetzt werden.

Minister Bayramov informierte seinen russischen Amtskollegen über die jüngste militärische Provokation Armeniens an der aserbaidschanisch-armenischen Grenze und machte darauf aufmerksam, dass die Lage weiter angespannt in der Region bleibt. Jeyhun Bayramov betonte, dass der Hauptgrund für die Verschärfung der Lage in der Region die seit fast 30 Jahren währende aggressive Politik Armeniens ist.

Der russische Außenminister forderte beide im Konflikt stehende Seiten dazu auf, das Feuer einzustellen und Maßnahmen zum Abbau der Spannung in der Region einzuleiten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind