OFFIZIELLE NEWS


Telefonat zwischen Präsident Ilham Aliyev und Präsident Wladimir Putin

Am 18. Juni hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, mit dem Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, telefoniert.

Das Staatsoberhaupt bedauerte, dass die vorgeplante Teilnahme an der Militärparade zum 75. Jahrestag des Sieges in Moskau aufgrund der Verlängerung der Quarantäne in Aserbaidschan unmöglich war.

Wladimir Putin drückte sein Verständnis für die Situation aus und bedankte sich für den Anruf.

Die Staatsoberhäupter tauschten sich über die Lage an der russisch-aserbaidschanischen Grenze aus.

Präsident Ilham Aliyev sagte, dass seit seinem Telefongespräch mit dem russischen Präsidenten am 18. Mai dieses Jahres etwa 700 aserbaidschanische Bürger aus Russland zurück nach Aserbaidschan gebracht wurden. Insgesamt 1.000 aserbaidschanische Bürger wurden innerhalb eines Monats auf dem Land- und Luftweg aus Russland heimgeholt, sagte Präsident Ilham Aliyev.

Die Präsidenten einigten sich darauf, zuständigen Regierungsbehörden Anweisungen zur Lösung der Situation an der Grenze zu geben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns