Nachrichten von der Front


Terter: Tote und Verletzte durch Beschuss bei Beerdigung auf Friedhof VIDEO

Tetrer, 15. Oktober, AZERTAC

Armenische Einheiten, die gegen den humanitären Waffenstillstand grob verletzen, beschießen gezielt Zivilisten und nichtmilitärische Objekte in der Region Terter weiter. Diesmal wurde ein Friedhof bei Beerdigung ins Visier genommen.

Wie ein regionaler AZERTAC-Korrespondent berichtete, wurden Beerdigungsteilnehmer auf einem Friedhof in der Region Tartar mit Kanonen.

unter Feuer genommen. Beim Beschuss kamen Orujov Parviz Novruz oglu (1989), Rustamov Vasif Bahadur oglu (1962) und Zamanov Schakir Khasai oglu (1988) ums Leben, die an der Beerdigung teilnahmen, ums Leben. Fizuli Ali oglu Mammadov, Iskandar Yelmar oglu Amirov, Elsever Veli oglu Allahverdiyev, Nofel Yelmar oglu Amirov und Rafael Gazanfar oglu Gazanfarli erlitten Verletzungen unterschiedlichen Grades und wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Durch Beschuss wurden mehrere Gräber auf dem Friedhof zerstört und Fahrzeuge von Beerdigungsteilnehmern schwer beschädigt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind