KULTUR


Tourismus: Aserbaidschan und Tatarstan erörtern Aussichten für Zusammenarbeit

Tourismus: Aserbaidschan und Tatarstan erörtern Aussichten für Zusammenarbeit

Baku, 29. November, AZERTAC

Bei einem Treffen zwischen dem Vorsitzenden der Staatlichen Agentur für Tourismus, Fuad Nagiyev, und dem Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Tourismus der russischen Teilrepublik Tatarstan, Sergey Ivanov, wurden die Aussichten für die Ausweitung der Beziehungen im Bereiche des Tourismus sowie die Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Tatarstan erörtert.

Laut der Auskunft der Agentur für Tourismus gegenüber AZERTAC gab Fuad Nagiyev bei dem Treffen Informationen über die Wiederherstellung des Tourismus in Aserbaidschan nach der Pandemie sowie über die Arbeiten, die in diesem Sektor in den letzten Zeiten durchgeführt wurden. Er sprach auch die Projekte, die in Richtung der Wiederherstellung des Tourismus in Karabach realisiert werden.

Sergey Ivanov sagte seinerseits, dass sie an einem regen Austausch der Tourist-Infos mit Aserbaidschan interessiert seien. Er fügte hinzu, dass die Direktflüge von Kasan nach Baku für den Ausbau der Beziehungen und den Austausch von Touristen wichtig seien. Bei dem Treffen wurden Meinungen zur Organisation gemeinsamer Infotouren für die Vertreter der Tourismusindustrie und Medien zum Zwecke der gegenseitigen Förderung gemeinsamer Projekte für die Förderung des Tourismus ausgetauscht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind