POLITIK


Treffen von Außenminister Bayramov mit Exekutivdirektor von CICA-Sekretariats

Baku, 30. März, AZERTAC

Bei seinem Besuch in Tadschikistan hat sich der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov mit dem Exekutivdirektor des -Sekretariats der Konferenz über Interaktion und vertrauensbildende Maßnahmen in Asien" (CICA) Kairat Saribay getroffen.

Bei dem Treffen hob der Exekutivdirektor aktive Teilnahme Aserbaidschans an der CICA hervor und drückte seine Dankbarkeit dafür aus, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte. Aserbaidschan spielt eine koordinierende Rolle bei vertrauensbildenden Maßnahmen für die Sicherheit und Entwicklung der Verkehrskorridore im Rahmen der CICA, fügte er hinzu.

Kairat Saribay betonte zudem, dass Aserbaidschan eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der regionalen Sicherheit und Zusammenarbeit spielt.

Minister Bayramov sagte seinerseits, Aserbaidschan habe die CICA -Initiative von Anfang an unterstützt. Es wird auch weiterhin eine koordinierende Rolle im Rahmen vertrauensbildender Maßnahmen für die Sicherheit und Entwicklung der Verkehrskorridore spielen. Bald wird die nächste Veranstaltung stattfinden, so der aserbaidschanische Außenminister.

Die Seiten tauschten sich auch über andere regionale Fragen sowie über neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in der Region in der Zeit nach dem Konflikt aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind