WELT


Türkei: Goldanlagen erreicht Wert von 40 Milliarden TL

Baku, 3. November, AZERTAC

Die Goldanlagen der Türken bei den Banken haben im September einen Wert von 40 Milliarden TL erreicht. Die Gründe für den Anstieg wurden mit der wirtschaftlichen Spannung zwischen den USA und China, den steigenden Zinsen bei Wechselkursen und Anleihen, den geopolitischen Risiken sowie mit den Schritten der Zentralbanken in den Schwellenländern zur Normalisierung im Zusammenhang mit der Geldpolitik angegeben. In den vergangenen neun Monaten hat bei den Goldpreisen ein Wachstum von 46 Prozent verzeichnet. Der Wert der Konten für Edelmetalle bei den Banken lag Ende des vergangenen Jahres bei 24 Milliarden 103 Millionen TL. Nach Schätzungen belief sich die Größe der bei den Banken angelegten Goldanlagen im selben Zeitraum auf 153,6 Tonnen, was einem Anstieg von 20,5 Tonnen entspricht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind