WELT


Türkei: Inlandsflüge wieder aufgenommen

Ankara, 1. Juni , AZERTAC

Mit dem 1. Juni gelten in der Türkei Lockerungen für zahlreiche Maßnahmen, die im Kampf gegen das Coronavirus verhängt wurden. Auch Inlandsflüge dürfen wieder stattfinden – und der erste führte am Montag von Istanbul mit der teilstaatlichen Fluggesellschaft Turkish Airlines in die türkische Hauptstadt Ankara. Mit an Bord: Transport- und Infrastrukturminister Adil Karaismailoglu, wie das türkische Büro von AZERTAC berichtete.

Am Montag startete der Flug TK-2150 mit Karaismailoglu und 155 weiteren Passagieren, unter denen auch viele Mitglieder der Presse waren.

Man werde, wie bereits beim erfolgreichen Kampf gegen die Pandemie, auch bei der Normalisierung danach ein gutes Beispiel für die Welt geben. "Wir teilen unsere Maßnahmen an unseren Flughäfen mit allen Ländern. Die Gespräche und Arbeiten, um Auslandsflüge wiederaufzunehmen, laufen unter der Unterstützung unseres Präsidenten voran."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind