WELT


Türkei: Regionaler Anstieg von Covid-19-Fällen

Ankara, 15. Juni, AZERTAC

In seinem täglichen Coronavirus-Update hat der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca verkündet, dass es in bestimmten Regionen einen Anstieg der Fälle mit Neuinfektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus gebe. 1592 Fälle der 42.032 Tests in den letzten 24 Stunden fielen positiv aus, 18 Menschen starben an Covid-19.

Dr. Koca schreibt: "Im Vergleich mit gestern sind die Fallzahlen um 30, Intensivpatienten um fünf und Patienten, die intubiert werden müssen, um einen gestiegen. Die Anstiege sind besonders in bestimmten Regionen zu verzeichnen. Lethargie oder Kampf? Wenn wir uns alle an die Masken- und Abstandsregeln halten, können wir die Verbreitung unter Kontrolle bringen. Wir haben die Kraft dazu", schrieb Koca am Montagabend auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

Am Montag wurden 947 Patienten als geheilt nach Hause entlassen, womit bis jetzt 152.364 Menschen die Krankheit in der Türkei überstanden haben. 4825 Menschen starben an der Lungenkrankheit Covid-19.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind