WIRTSCHAFT


Türkei bricht Rekorde im Tourismus

Baku, 17. April, AZERTAC

Die Türkei erwartet 40 Millionen Touristen und 30 Milliarden Tourismuseinnahmen.

Das sagte der Vorstandsvorsitzende des Vereins Anadolu Tourismusbetreiber Birol Akman, berichtet AZERTAC auf den türkischen Sender TRT. Er bezeichnete die Entwicklungen im Tourismussektor als erfreulich. Die Türkei könne dieses Jahr Rekorde brechen.

Akman sagte, dass vor allem deutsche, russische und arabische Touristen ihren Urlaub in der Türkei verbringen wollen. Die Türkei erwarte dieses Jahr sechs Millionen deutsche, 6,5 Millionen russische Touristen.

Ankara nehmen immer mehr einen bedeutenden Platz im Messe- und Gesundheitstourismus ein. Polatli Gordion, das Museum für Zivilisationen und das Museum der Republik seien bedeutende Sehenswürdigkeiten in Ankara. Ayas, Kizilcahamam, Beypazari und Haymana seien hinsichtlich des Thermaltourismus sehr gefragt. Das Thermalwasser Haymana sei einmalig auf der Welt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind