WELT


Türkei meldet 1000 Corona-Neuinfektionen mehr als am Montag

Baku, 19. Januar, AZERTAC

Die Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der brüderlichen Türkei sind binnen eines Tages um rund 1000 Fälle auf 6818 gestiegen. 167 Personen sind an der Lungenkrankheit gestorben. 761 symptomatisch Erkrankte wurden am Dienstag bei 175.133 Tests gefunden, wie AZERTAC unter Berufung auf das türkische Gesundheitsministerium berichtet.

7218 Menschen sind nach offiziellen Angaben am Dienstag wieder genesen. Die Zahl der Schwererkrankten lag bei 2162, die Intensivbettenauslastung in dieser Woche liegt bei 59,8 Prozent. Insgesamt meldet die Türkei 24.328 Personen, die im Land bisher an Covid-19 gestorben sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind