SPORT


UEFA CL-Finale: Portugal als Austragungsort immer wahrscheinlicher

Baku, 12. Mai, AZERTAC

Es wird englischen Medienberichten zufolge immer wahrscheinlicher, dass das Endspiel der UEFA Champions League in Portugal stattfindet, weil die Europäische Fußball-Union (UEFA) und die britische Regierung bei der Quarantäneregelung noch keine Einigung erzielen konnten.

Das berichten mehrere englische Medien übereinstimmend.

Demnach hätten die Regierung, die UEFA und der englische Fußball-Verband FA bei einem Treffen am Montag noch keine Lösung gefunden.

"BBC" zufolge erhofft sich die UEFA in Portugal eine einfachere Einreise für die Mitarbeiter und Medien, zudem ist das südeuropäische Land auf der "grünen Liste" der Regierung, Reiserückkehrer müssten deshalb nicht in Quarantäne.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind