SPORT


UEFA Europa League: Neftçi Baku wird auf Galatasaray Istanbul treffen

Baku, 1. September, AZERTAC

Der aserbaidschanische Fußballverein " Neftçi" PFK Baku wird im Rahmen der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League auf den türkischen Sportverein “Galatasaray Istanbul“ treffen.

AZERTAC zufolge wird das Spiel am 17. September um 20:00 Uhr angepfiffen und in der “Bakcell Arena” in Baku stattfinden.

Hier sei erwähnt, dass Galatasaray-Profi Emre Akbaba erneut mit einer langwierigen Verletzung zu kämpfen hat. Wegen seiner Verletzung wird er das Match gegen Neftçi verpassen.

Wie diverse türkische Quellen übereinstimmend berichten, laboriere der 28-jährige Mittelfeldspieler an Problemen an der rechten, hinteren Oberschenkelmuskulatur. Diese würden den sechsmaligen türkischen Nationalspieler rund acht Wochen außer Gefecht setzen. Da innerhalb dieser zwei Monate auch das Istanbul-Derby gegen Fenerbahçe auf dem Spielplan steht, wird Trainer Fatih Terim in diesem wichtigen Stadt-Duell auf Akbaba verzichten müssen.

Seit seinem Wechsel zu Galatasaray ist Akbaba vom Pech verfolgt. So erlitt der Kreativspieler bereits mehrere schwerwiegende Verletzungen und fiel oft langfristig aus. Aufgrund einer Verletzung am Fußgelenk fehlte Akbaba zuvor noch im Dress von Aytemiz Alanyaspor (2015) 68 Tage und elf Spiele. Es folgte nach dem Wechsel zu Galatasaray (2018/19) ein Mittelfußbruch, der wiederum eine Zwangspause von 129 Tagen und 23 Spielen zur Folge hatte. Danach bremste ein Schien- und Wadenbeinbruch den Mittelfeldakteur (Mitte bis Ende 2019). Dieses Mal dauerte der Ausfall 192 Tage und 20 Spiele.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind