SPORT


UEFA-Nationenliga: Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft besiegt Färöer-Inseln

Baku, 19. November, AZERTAC

Im Rahmen der Gruppenphase der UEFA-Nationenliga traf die aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft daheim auf die Färöer-Inseln.

Die Begegnung, die im Baku Olympiastadion stattgefunden hatte, endete mit 2:0 für Aserbaidschan.

In einem anderen Spiel der 3. Gruppe der Liga D besiegte Kosovo auswärts Malta mit 0:5.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Gegner der aserbaidschanischen Nationalmannschaft in der 3. Gruppe der Liga D Färöer-Inseln, Malta und Kosovo sind. Nach vier Runden landet Aserbaidschan mit 6 Punkten auf dem Platz zwei in der Gruppe. Die aserbaidschanische Mannschaft, die am 7. September in Baku gegen Kosovo ein Unentschieden (0:0) gespielt hatte, spielte nach drei Tagen ein weiteres Unentschieden auswärts gegen Malta (1:1). Am 11. Oktober siegte die aserbaidschanische Mannschaft auswärts mit 3:0 über die Färöer-Inseln. Die aserbaidschanische Auswahl hatte das nächste Spiel in der Gruppe am 14. Oktober in Baku gegen Malta gespielt. Auch diese Begegnung ist unentschieden 1:1.

Im Rahmen der Gruppenphase der UEFA-Nationenliga wird Aserbaidschan morgen (am Dienstag) auswärts auf Kosova treffen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind