KULTUR


UNESCO: Aserbaidschan übernimmt Vorsitz in zweiter Wahlgruppe bestehend aus osteuropäischen Ländern

Paris, 10. Juli, AZERTAC

Aserbaidschan hat den Vorsitz in der 2. Wahlgruppe bestehend aus den osteuropäischen Ländern der UNESCO übernommen.

Wie das AZERTAC-Büro in Paris berichtet, hat die Ständige Vertretung Aserbaidschans bei der UNESCO die erste Sitzung unter dem Vorsitz unseres Landes abgehalten.

Der Ständige Vertreter Aserbaidschans bei der UNESCO, Botschafter Elman Abdullayev die Sitzung für eröffnet. Nachdem die Tagesordnung angenommen worden war, wurden die Reden der Ständigen Vertreter von Kuwait und Albanien bei der UNESCO angehört.

Die Sitzung setzte sich mit einem Meinungsaustausch über die Reden fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind