WELT


US-Präsident sich mit Coronavirus infiziert

Baku, 2. Oktober, AZERTAC

Erst ein Tweet, dann die offizielle Bestätigung: “Heute Abend wurden die First Lady und ich positiv auf Covid-19 getestet“ gab US-Präsident Donald Trump um 0:54 Uhr (Ortszeit) auf seinem Lieblingsmedium bekannt. Zehn Minuten später verbreitete das Weiße Haus ein knappes Memo von Trump-Leibarzt Sean Conley: Ja, das Ehepaar Trump habe sich angesteckt.

So wurde das Undenkbare denkbar: Der mächtigste Mann der Welt, der das Coronavirus monatelang heruntergespielt hatte, der das Tragen von Masken offen verspottet hatte, der sich so gerne als unbezwingbar darstellt, hat sich nun selbst infiziert. Im Alter von 74 Jahren.

Trumps Diagnose kam freilich nicht allzu überraschend. Seine engste Beraterin Hope Hicks, die ihm seit 2015 zur Seite steht, wurde bereits am Donnerstagmorgen positiv getestet und liegt offenbar krank zu Hause. Das Weiße Haus hielt Hicks Testergebnis zunächst geheim, bis es abends durchsickerte. Erst dann rückte der West Wing mit der Wahrheit heraus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind