WIRTSCHAFT


US-Staatssekretärin für Energiefragen: TANAP bedeutet viel für Länder, die aserbaidschanisches Erdgas kaufen werden

Baku, 12. Juni, AZERTAC

Die Trans-Anatolische Erdgas-Pipeline (TANAP) bedeutet viel für die Länder, die Erdgas aus Aserbaidschan kaufen werden.

Das sagte Sandra Oudkirk, US-Staatssekretärin für Energiefragen in einem Interview mit der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu.

In ihrem Interview wies sie darauf hin, dass die TANAP-Pipeline ein wichtiger Teil des Südlichen Gaskorridors (SGC) sei. S. Oudkirk sprach die kommerzielle Bedeutung der Pipeline für den Energiemarkt der Region an und sagte: "Diese Pipeline, durch die Erdgas aus Aserbaidschan transportiert werden soll, wird die Diversifizierung von Erdgasquellen fördern. Auf der anderen Seite wird sie einen wesentlichen Beitrag zur Energiesicherheit leisten. In diesem Sinne unterstützen die USA dieses Projekt, obwohl sie keine kommerziellen Interesse daran verfolgen und keine direkte Investitionsbeteiligung an diesem Projekt haben."

Die Jahreskapazität der Pipeline beträgt 16 Milliarden Kubikmeter und dieses Volumen kann verdoppelt werden, fügte sie hinzu.

Die Inbetriebnahme der TANAP-Pipeline sei ein bedeutendes Ereignis in Hinsicht auf die Lieferung des Erdgases aus dem Kaspischen Meer auf die Weltmärkte. Die Energiesicherheit von unseren Verbündeten und Partnern bedeutet viel für uns, so Sandra Oudkirk.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind