WELT


Uganda: Mindestens zehn Tote bei Autounfall

Baku, 31. Juli, AZERTAC

Bei einem Autounfall in Uganda sind mindestens zehn Menschen getötet worden, wie aus ausländischen Presseberichten hervorgeht. Ein Lastwagen war mit mehreren Personen sowie Lebensmitteln an Bord auf dem Weg zu einem Markt und kam in der Nähe von Kisoro von der Straße ab, wie Charles Ssebambulidde von der Polizei am Montag sagte. Vermutlich hätte die Bremse versagt. Den Angaben zufolge wurden acht Menschen verletzt. Der Vorfall ereignete sich in einem bergigen Gelände im Südwesten des Landes nahe der Grenze zu Ruanda und dem Kongo. In Uganda und der Region kommt es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen, da die Fahrzeuge meist in keinem guten Zustand sind und zu viele Menschen transportieren. Zudem sind die Straßen in Uganda oft sehr schlecht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind