WELT


Ukraine hält an Bewerbung für Olympia 2030 fest

Baku, 19. Februar, AZERTAC

Trotz der Krise in Osteuropa hält die Ukraine an einer Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2030 fest.

"Ja, wir haben eine unzureichende Infrastruktur für die Wintersportarten, aber wir arbeiten daran", sagte Sportminister Wadym Hutzajt der Nachrichtenagentur Ukrinform zufolge im Parlament. Kiew schaue gerade, wie eine Olympia-Bewerbung zu bewerkstelligen sei. Das osteuropäische Land erhofft sich von der Zusage einen Prestigegewinn.

Bei den Winterspielen im chinesischen Peking hat das Land aktuell nur eine Silbermedaille durch Ski-Freestyler Olexander Abramenko im Sprungwettbewerb gewonnen.

Die kommenden Winterspiele 2026 finden in Mailand und Cortina d'Ampezzo statt. Zudem gelten auch Buenos Aires und Georgien als angebliche Interessenten für die Gastgeber-Rolle bei den Spielen 2030.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind