SPORT


Ukrainische Boxlegende in Rat der UEFA-Stiftung für Kinder berufen

Baku, 29. November, AZERTAC

Die ukrainische Boxlegende Wladimir Klitschko ist in den Rat der UEFA-Stiftung für Kinder berufen worden. Dies gab das Organ nach seiner Sitzung am Donnerstag in Nyon, dem Sitz der Europäischen Fußball-Union (UEFA), bekannt. Neben dem 42-Jährigen gehört künftig zudem die serbische Europarat-Politikerin Snezana Samardzic-Markovic dem Stiftungsrat an.

"Wir freuen uns sehr, Wladimir und Snezana willkommen zu heißen", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin, der zugleich Vorsitzender der UEFA-Stiftung für Kinder ist: "Sie engagieren sich dafür, das Leben benachteiligter Kinder rund um den Globus zu verbessern. Wir können uns glücklich schätzen, künftig auf ihre Kompetenz und Erfahrung zählen zu dürfen."

Der langjährige Schwergewichtschampion Klitschko, der seine Karriere im April 2017 beendet hatte, erklärte: "Jedes Kind hat das Recht, an eine bessere Zukunft zu glauben, und ich freue mich außerordentlich über die Chance, der UEFA-Stiftung für Kinder beizutreten und anderen zu helfen".

Gemeinsam mit seinem knapp fünf Jahre älteren Bruder Witali, ebenfalls Ex-Weltmeister im Schwergewicht und seit 2014 Bürgermeister von Kiew, sammelte Wladimir Klitschko über 1,2 Millionen Euro für die Klitschko Foundation.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind