REGIONEN


Ukrainischer Botschafter: Entwicklung des Tourismus in Nachitschewan hat mich sehr beeindruckt

Nachitschewan, 4. Juli, AZERTAC

Die Entwicklung des Tourismus in Nachitschewan hat mich sehr beeindruckt. Hier hat sich der Religions-, Gesundheits- und Ökotourismus besonders sehr gut entwickelt. In Nachitschewan fühlen sich die Menschen glücklich und gesund. All dies zeigt, dass Nachitschewan ein seltener Ort ist.

Das sagte Vladislav Kanevsky, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Ukraine in Aserbaidschan, in einem Interview mit dem Nachitschewan Büro von AZERTAC.

Der ukrainische Diplomat sprach den Zweck der Visite an und sagte: "Dies ist mein erster Besuch in Nachitschewan. Die Reise machte einen tiefen Eindruck auf mich über diese antike Stadt. Bei meinen Treffen machte ich mir ein klares Bild davon, dass es ein großes Potenzial für eine Zusammenarbeit mit der Autonomen Republik Nachitschewan in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Kultur besteht. Natürlich bin ich mit konkreten Vorschlägen nach Nachitschewan gekommen. Das wichtigste davon ist die Aufnahme einer interregionalen Zusammenarbeit zwischen der Autonomen Republik Nachitschewan und einer der vielversprechenden Provinzen der Ukraine".

Der Diplomat sagte zudem, dass das Produktionspotenzial der autonomen Republik große Möglichkeiten für eine weitere Zusammenarbeit eröffnet, und erklärte, dass in der Anfangsphase geplant sei, die offiziellen Beziehungen auszuweiten und dann konkrete Projekte umzusetzen.

Der Botschafter betonte, er sei von in Nachitschewan für die Entwicklung des Tourismus bestehenden Naturverhältnissen sehr beeindruckt.

Ich war auch in Duzdag, einer der ältesten Salzminen der Welt, die nicht weit von der Stadt Nachitschewan liegt.

Heutzutage wird das weiße Gold als Heilmittel verwendet. Vor Ort gibt es ein physiotherapeutisches Zentrum zur Behandlung chronischer Atemwegserkrankungen wie z. B. Asthma:

Das Salz riecht man schon am Eingang des Tunnels. Um einen therapeutischen Effekt zu erzielen, muss man sich mindestens fünf Stunden in dem Stollen aufhalten.

Die Speläotherapie dauert etwa zwei Wochen. Sie nutzt das besondere Mikroklima der Salzhöhle.

Dieser Ort hilft nicht nur bei der Behandlung von Bronchialerkrankungen, wir haben auch eine erstaunliche Wirkung auf die Haut bemerkt.

Einen weiteren Effekt, den man beobachten kann - es gibt kein besseres Einschlafmittel als den Salzstollen.

In Zukunft möchte ich auch nach Nachitschewan kommen und mich in diesem Gesundheitszentrum behandeln lassen, so der Botschafter.

Vladislav Kanevsky bedankte sich beim Vorsitzenden der Obersten Versammlung der Autonomen Republik Nachitschewan für die hervorragenden Bedingungen, die für die Bekanntschaft mit Nachitschewan geschaffen wurden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind