OFFIZIELLE NEWS


V. Ministertreffen im Rahmen des Beirates zum Südlichen Gaskorridor in Baku VIDEO

Baku, 20. Februar, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 20. Februar hat im Heydar Aliyev Center in Baku das fünfte Ministertreffen im Rahmen des Beirates zum Südlichen Gaskorridor begonnen.

AZERTAC zufolge nahm ebenfalls der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, an der Versammlung teil.

Am Ministertreffen nehmen auch Energieminister und Vertreter verschiedener Strukturen der am Südlichen Gaskorridor beteiligten Länder, darunter der EU-Kommissar für Haushalt und Personal, der amtierende Ko-Vorsitzende des Beirates, Günther Oettinger, teil.

Zuerst ließ man sich fotografieren.

Das Staatsoberhaupt Ilham Aliyev hielt eine Rede bei dem Ministertreffen.

Dann trat Günther Oettinger auf.

Das fünfte Ministertreffen wird mit einer Plenarsitzung fortgesetzt.

Der SGC ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte weltweit und verbindet Aserbaidschan mit Europa. Über den SGC soll Gas aus dem Kaspischen Meer nach Europa transportiert werden. Zum SGC gehören die Öl- und Gasprojekte Schah Denis 2, Sangatschal-Terminal, Südkaukasus-Pipeline (SCPX), Transanatolische Pipeline (TANAP), Transadriatische Pipeline (TAP).

Der SGC ist 3500 Kilometer lang. Der erste Gasstrom für Europa wird für 2020 erwartet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns