POLITIK


Veranstaltung zum 30. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Bulgarien

Baku, 6. Juni, AZERTAC

Am Montag, dem 6. Juni hat im aserbaidschanischen Außenministerium eine Veranstaltung und Ausstellung zum 30. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Bulgarien stattgefunden.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums gegenüber AZERTAC nahmen an der Veranstaltung der stellvertretende Außenminister von Aserbaidschan, Khalaf Khalafov, und der Botschafter Bulgariens in Aserbaidschan, Nikolay Yankov, Botschaftsangehörige, Abgeordnete und andere Gäste teil.

Der stellvertretende Außenminister von Aserbaidschan, Khalaf Khalafov, äußerte sich in seiner Rede bei der Veranstaltung zufrieden über den aktuellen Stand der Beziehungen und der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern und wies darauf hin, dass diese bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen, darunter auf den Gebieten Wirtschaft, Energie, Informationstechnologie, Sicherheit, Tourismus, Landwirtschaft und Verkehr gut entwickeln.

Der bulgarische Botschafter in Aserbaidschan, Nikolay Yankov, sprach in seiner Rede die dynamische Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern in den letzten 30 Jahren auf der Grundlage gegenseitigen Respekts an.

Die Teilnehmer der Veranstaltung lernten dann die Ausstellung kennen, die dem 30. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Bulgarien gewidmet ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind