GESELLSCHAFT


Veranstaltung zum Welternährungstag in Baku

FAO-Botschafterin guten Willens Leyla Aliyeva nimmt an Veranstaltung teil

Baku, 16. Oktober, AZERTAC

Am 16. Oktober hat an der Universität von ADA in Baku mit gemeinsamer Organisationsunterstützung des Internationalen Dialogs für Umweltschutz IDEA und Ministeriums für Landwirtschaft und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) eine Veranstaltung zum Welternährungstag stattgefunden.

AZERTAC zufolge nahm an der Veranstaltung ebenfalls die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin und Leiterin von IDEA, FAO-Botschafterin des guten Willens von, Leyla Aliyeva teil.

Zweck der Veranstaltung unter dem Motto "Verändern wird die Zukunft der Migration: Investieren wir in Ernährungssicherheit und ländliche Entwicklung" ist es, die Zusammenarbeit Aserbaidschans mit der FAO auszubauen, wirtschaftliche und politische Aspekte der Migration, ihre Auswirkungen auf Landwirtschaft und Ernährung zu besprechen.

Im Rahmen der Veranstaltung fanden Podiumsdiskussionen statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind