POLITIK


Verschiedene Aspekte der aserbaidschanisch-russischen Beziehungen diskutiert

Moskau, 26. August, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister, Jeyhun Bayramov, ist mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Föderationsrates der Föderalen Versammlung der Russischen Föderation (RF), Ilyas Umakhanov, zusammengetroffen.

Die Seiten tauschten sich über verschiedene Bereiche der Beziehungen zwischen den beiden Ländern sowie über die interparlamentarische Zusammenarbeit aus.

Zudem wurde betont, dass das gegenseitige Vertrauen zwischen den Präsidenten beider Länder sowie ihre gegenseitigen Besuche Impulse zu weiterer Stärkung der bilateralen Beziehungen geben. In diesem Zusammenhang wurde die Bedeutung des offiziellen Besuchs der Ersten Vizepräsidentin von Aserbaidschan in Russland im vergangenen Jahr sowie der 1997 und 2008 unterzeichneten Dokumente über Freundschaft und strategische Zusammenarbeit besonders hervorgehoben.

Die Seiten sprachen auch die Zusammenarbeit auf internationaler Ebene und tauschten Meinungen über die Ausweitung der für beide Seiten vorteilhaften Beziehungen im Rahmen der Parlamentarischen Versammlungen der OSZE, der GUS und anderer Organisationen aus.

Sie diskutierten auch Fragen der humanitären und kulturellen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Am Ende des Treffens wurde dem Minister Jeyhun Bayramov eine Jubiläumsmedaille anlässlich des 75. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg 1941-1945 verliehen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind