POLITIK


Verteidigungsminister Hasanov hält dienstliche Besprechung ab

Baku, 7. März, AZERTAC

Der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov hat am Montag, dem 7. März eine dienstliche Besprechung in der Kommandozentrale abgehalten.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC nahmen an der Besprechung stellvertretende Verteidigungsminister, Truppenbestandführer teil. An der Beratung in einem Videokonferenzformat nahmen ebenfalls Kommandeure von in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten dislozieren Verbänden und andere verantwortliche Offiziere teil.

Der Verteidigungsminister analysierte die aktuelle Lage an der aserbaidschanisch-armenischen Grenze und in den aserbaidschanischen Gebieten, wo sich das russische Friedenskontingent vorübergehend stationiert ist.

Er beauftragte, auf jede mögliche Provokation vorbereitet zu sein, sie sofort zu verhindern, eine hohe Kampfbereitschaft des Personals aufrechtzuerhalten, die Kenntnisse und Fähigkeiten des Führungspersonals weiter zu verbessern, die medizinische und logistische von Einheiten zu stärken, sowie die Gestaltung der aserbaidschanischen Armee nach dem türkischen Modell zu beschleunigen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind