POLITIK


Verteidigungsminister Hasanov reist nach Belarus

Baku, 2. Juli, AZERTAC

Eine Delegation um den Verteidigungsminister von Aserbaidschan, Generalobersten Zakir Hasanov, wird heute auf Einladung des belarussischen Verteidigungsministers, Generalleutnant Andrei Ravkov, nach Minsk reisen.

Die aserbaidschanische Delegation wird sich an feierlichen Veranstaltungen zum 75. Jahrestag der Befreiung von Belarus von deutsch-faschistischen Eroberern und zum Tag der Unabhängigkeit beteiligen, wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC mitteilte.

Es ist eine Reihe von Treffen des aserbaidschanischen Verteidigungsministers mit der militärisch-politischen Führung des befreundeten Landes sowie mit Familienmitgliedern des aserbaidschanischen Nationalhelden, Major Anatoly Davidovich, vorgesehen.

Neben der aserbaidschanischen Delegation werden die Delegationen der Streitkräfte von weiteren vier Ländern (Kasachstan, China, Russland, Usbekistan) sich an feierlichen Veranstaltungen zum 75. Jahrestag der Befreiung von Belarus von deutsch-faschistischen Eroberern und zum Tag der Unabhängigkeit beteiligen.

Die ausländischen Delegationsleiter werden an der feierlichen Versammlung, am festlichen Konzert sowie an der Kranzniederlegung am Siegesplatz teilnehmen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die aserbaidschanischen Armeeangehörigen ebenfalls an einer Militärparade am 3. Juli in Minsk teilnehmen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind