POLITIK


Verteidigungsminister Hasanov trifft sich mit Stabschef von NATO-Landstreitkräftekommando in Izmir

Baku, 22. Juni, AZERTAC

Am Dienstag, dem 22. Juni ist der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, mit einer Delegation unter der Leitung des Stabschefs des NATO-Landstreitkräftekommandos in Izmir, General Metin Tokel, zusammengetroffen.

Bei dem Treffen sprach Generaloberst Hasanov die erfolgreiche Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der NATO, die Teilnahme der aserbaidschanischen Armee im Rahmen verschiedener Programme und den Beitrag aserbaidschanischer Soldaten an der Mission Resolute Support (RS) in Afghanistan, wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Verteidigungsminister wies darauf hin, dass das Hauptziel der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der NATO in verschiedenen Bereichen sei, zur Gewährleistung der Stabilität, der Beseitigung von Konflikten und Bedrohungen im euroatlantischen Raum sowie der Schaffung eines einheitlichen Sicherheitssystems in der Welt beizutragen. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit weiterhin fortgesetzt wird.

Divisionsgeneral Metin Tokel betonte, dass das Bündnis Aserbaidschan als zuverlässigen Partner betrachte. Er äußerte sich lobend über einen aktiven Einsatz Aserbaidschans für den Kampf gegen den Terrorismus sowie über seinen wesentlichen Beitrag zum Transport von Gütern für friedenserhaltende Einsätze und die Professionalität aserbaidschanischer Soldaten im Nato- Einsatz in Afghanistan.

Die Seiten tauschten sich auch über eine Reihe anderer Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind