POLITIK


Verteidigungsministerium: Zwei aserbaidschanische Soldaten durch Provokation Armeniens getötet

Verteidigungsministerium: Zwei aserbaidschanische Soldaten durch Provokation Armeniens getötet

Baku, 5. März, AZERTAC

Durch eine Provokation der illegalen armenischen Formationen am Morgen des 5. März sind zwei aserbaidschanische Soldaten Alibayli Shahriyar Ramiz und Huseynov Eshgin Jamil getötet worden, wie das aserbaidschanische Verteidigungsministerium der Nachrichtenagentur AZERTAC mitteilte.

Die Führung des Verteidigungsministeriums spricht der Familie und den Angehörigen der Märtyrer ihr tiefstes Beileid aus.

Möge Allah die Seelen der Märtyrer in Frieden ruhen lassen!

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind