POLITIK


Verteidigungsministerium veröffentlicht Video zum Raketenbeschuss des aserbaidschanischen Territoriums aus Armenien

Baku, 5. Oktober, AZERTAC

Am Montagmorgen hat Armenien aus seinem Hoheitsgebiet, den Regionen Jermuk, Gafan und Berd auf das aserbaidschanische Territorium Raketen abgefeuert. Der Start von Raketen aus Armenien sei von Radarstationen der aserbaidschanischen Luftverteidigungskräfte registriert worden.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC feuert Armenien seit mehreren Tagen entlang der gesamten Kontaktlinie Raketen aus seinem Hoheitsgebiet auf aserbaidschanische Siedlungen und zivile Infrastruktur ab.

Armenien dementierte jedoch das Abfeuern von Raketengeschossen aus seinem Territorium.

Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium veröffentlichte das Video, in dem bestätigt wird, dass die Raketen aus dem Gebiet Armeniens abgefeuert wurden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind