KULTUR


Vertreter der Israelischen Botschaft besuchten das Aserbaidschanische Tourismusinstiut

Baku, den 27. Dezember (AZERTAG). Vertreter der Israelischen Botschaft in Aserbaidschan Ronen Krausz besuchte das Aserbaidschanische Tourismusinstitut (AIT).

Rektor des Instituts Dschafar Dschafarov sagte, Zusammenkünfte mit den Vertretern der israelischen Botschaft scheinen schon eine Tradition zu sein.

Solche Treffen haben den Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet des Tourismussektors zum Ziel.

Krausz gab den Studenten Auskunft über Israel, die ihr Praktikum an den angesehenen Tourismusgesellschaften dieses Landes machen möchten. Der Diplomat äußerte Zuversicht, daß die Zusammenarbeit zwischen dem Institut und der Botschaft auch weiterhin expandiert wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind