KULTUR


Villa Petrolea in Baku

Baku, 1. Juli, AZERTAC

Villa Petrolea ist eine der bekanntesten Villen aus dem Baku der Gründerzeit. Das schwedischstämmige Brüderpaar Ludvig und Robert Nobel – Brüder des Chemikers Alfred Nobel, der das Dynamit erfand und später den Nobelpreis stiftete – war im zaristischen Russland Teil einer angesehenen Unternehmerdynastie. 1876 gründeten sie Firma Branobel mit Sitz in Baku, deren Ziel die Ausbeutung der dortigen Erdölvorkommen war.

Nach der Rekonstruktion beherbergt Villa Petrolea den Nobel Oil Club, das Internationale Konferenzzentrum und das interessante Museum, das mit vielen Erinnerungsstücken die Zeit des Ölbooms und des wirtschaftlichen Aufblühen Bakus wiedererstehen lässt. Das Museum beherbergt die Haushalts- und Einrichtungsgegenstände, die von der Familie Nobel verwendet wurden. Im Allgemeinen ist das Interieur des Hauses im üblichen europäischen Stil ausgestattet, aber ein Zimmer ist separat im orientalischen Stil eingerichtet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind