KULTUR


Violinist Marc Bouchkov gibt Konzert in Baku

Baku, 10. Dezember, AZERTAC

Am 13. Dezember findet in der Staatsphilharmonie namens Muslim Magomayev ein Konzert mit Begleitung dem Staatssymphonieorchester namens Uzeyir Hajibayli unter der Leitung von Rauf Abdullayev statt.

Am Konzert wird ebenfalls Violinist Marc Bouchkov teilnehmen, wie AZERTAC berichtete.

Marc Bouchkov wurde im Jahre 1991in der Stadt Montpellier an der französischen Mittelmeerküste geboren. Mit fünf Jahren begann er bei seinem Großvater Mathis Weitsner Geige spielen zu lernen. 2001 besuchte er die Hochschule für Musik in Lyon (Klasse Claire Bernard), 2007 die Pariser Hochschule für Musik und Tanz (Klasse Boris Garlitsky).

Der Unterricht bei Boris Garlitsky wurde in Hamburg fortgesetzt. 2014–2017 studierte Marc Bouchkov an der Aspirantur der Kronberg Academy bei Michaela Martin, seit 2018 vervollkommnete er sich unter der Leitung von Professor Eduard Wolfson. Seit 2017 unterrichtet er am Königlichen Konservatorium in Lüttich und ist künstlerische Assistentin an der Kronberg Academy.

Beim Konzert werden die Stücke aus den Werken von Brahms gespielt werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind