KULTUR


Vizepräsidentin von Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva besucht Ausstellung "Meisterwerke der Geschichte"

Baku, 28 Mai, AZERTAC

Im Heydar Aliyev Center ist am Montagabend eine Ausstellung unter dem Namen "Meisterwerke der Geschichte" eröffnet worden.

AZERTAC zufolge besuchte ebenfalls die Vizepräsidentin von Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, die Eröffnungsveranstaltung.

Fuad Akhundov, Sektordirektor in der Abteilung für sozialpolitische Angelegenheiten im Präsidialamt und Akademiemitglied David Lordkipanidze, Generaldirektor des National Museum of Georgia hielten eine Rede bei der Veranstaltung. Die Redner wiesen darauf hin, dass antike Kunstmuster, die in der Ausstellung gezeigt werden, als Meisterwerke aserbaidschanischer Künstler angesehen werden können.

In der Ausstellung werden aserbaidschanische und orientalische Sammlungen des National Museum of Georgia gezeigt.

Hier werden etwa 300 Exponate ausgestellt werden. In den drei Abschnitten präsentiert man die Muster der altpersischen Kunst der Epoche der Kadscharen, die Sammlung des Sardar Palastkomplexes im Iravan Khanat und die Bilder aus Dmitry Ermakov Archiv.

Im Abschnitt der altpersischen Muster der Kadscharen werden weltberühmte Gemälde, Miniaturen, Keramiken, Metallprodukte, Textilien und Teppiche aus der Zeit der Herrschaft von Fatali Schah gezeigt. Über dies wird hier auch ein Porträt von Fatali Schah zur ausgestellt.

Darüber hinaus werden auch sechs mit Ölfarben gemalte Gemälden des Gründers des aserbaidschanischen Wandbilds, Mirza Gadim Irevani, zur Schau gestellt.

Die Ausstellung ist bis zum 6. Oktober zu besuchen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind